• Lieferung 0 € D + AT
  • Rückgabe 0 € D + AT
  • gratis Käuferschutz
  • Hotline 040 840 508 90 Mo - Fr. 9 - 17 Uhr

Sekretär

Sekretär oder Schreibtisch – eine Begriffsklärung

Die Klappe macht den Unterschied! Während für den Schreibtisch vor allem die große Schreibfläche charakteristisch ist, verschwinden beim Sekretär die Schubladen und Fächer meist hinter einer verschließbaren Klappe. Zudem wird der Sekretär gerne als Dekoelement für die Einrichtung eingesetzt. Gerade die großen Sekretäre mit vielen Fächern und Ablagemöglichkeiten gelten als echtes Statement. Dabei ist die Gestaltung so vielfältig, wie die Wünsche der Käufer. Fortsetzung unten...

28 Artikel

28 Artikel

 

Sekretär – Schreibmöbel mit Tradition

 

Der Vorläufer des Sekretärs war eine kompakte Kommode mit Aufsatz und nahm viel Raum in Anspruch, während der massive Unterbau nur wenig Beinfreiheit zuließ. Meist kamen diese frühen Exemplare im öffentlichen Raum, zum Beispiel im Kontor, zum Einsatz.

 

Vom Luxusobjekt zum Alltagsmöbel

 

Später in gehobeneren Privathaushalten als Prestigeobjekt benutzt, gehörte der Sekretär schließlich jahrzehntelang zu den eher schwerfälligen Staubfängern unter den Gebrauchsmöbeln. Doch nun ist er zurück!

Die moderne Variante hat mit dem sperrigen Schreibschrank von einst nicht mehr viel zu tun. Durch innovative Designimpulse neu erfunden, erlebt das Schreibmöbel seine Renaissance als elegantes und alltagstaugliches Einrichtungsdetail für jeden Wohnraum. Damit Sie das passende Schreibmöbel für sich wählen: Unsere kleine Exkursion führt Sie stilsicher durch die Welt der Sekretäre und Schreibtische.

 

Die Klassiker

 

Stilvolle Eleganz auch für kleine Räume verleihen die zierlichen Schreibtische in klassischem Design. Mit Aufsatz oder ohne – die zusätzlichen Schubladen bieten genug Platz zum Verstauen von Schreibutensilien und anderem Kleinkram. Metallgriffe in Messingoptik verleihen dem Klassiker ein Hauch von Nostalgie.

Das Erstaunliche: Liebhaber neuer Sachlichkeit kommen mit diesem Schreibmöbel gestalterisch ebenso auf ihre Kosten, wie romantische Nostalgiker.

 

Charmante Raumwunder

 

Sie haben wenig Platz und wollen trotzdem nicht mehr mit dem Laptop auf den Knien arbeiten? Dann ist vielleicht ein Klappschreibtisch genau das Richtige für Sie. Flexibel in der Nutzung und in sechs Farben erhältlich kommt der kleine Klappbare ganz groß raus. Als echtes Raumwunder ist er ein Gewinn für alle mit Platznot, denn er ist schmal genug für jede noch so kleine Ecke. Mit zwei Schubladen bietet der charmante Alltagsbegleiter dennoch genügend Stauraum für alles rund um die Schreibstatt und auf der Schreibfläche ausreichend Platz zum Arbeiten. Und wer fertig ist: einfach zuklappen!

 

Die Traditionalisten

 

Traditionell mit moderner Ablagemöglichkeit – so präsentieren sich die Sekretäre im Kolonialstil. Für Traditionsbewusste und jene, die es üppiger mögen, ist der große Schreibschrank in edlem Teak oder Mahagoni unverzichtbar. Die detailreichen Verzierungen an Korpus und Aufsatz verleihen seiner massiven Gestalt etwas Leichtes, Feingliedriges und machen ihn zum unverwechselbaren Dekorationsstück mit Gebrauchscharakter. Zahlreiche Fächer und Schubladen dienen als Stauraum für Dokumente und Schreibutensilien, die hinter der zugeklappten Schreibfläche weggeschlossen werden können.

 

Übrigens:Eine Nummer kleiner gibt es die dekorativen Sekretäre natürlich auch. Und das als vollwertigen Arbeitsplatz!  Nach getaner Arbeit verschwindet alles hinter der integrierten Schreibplatte.

 

Tipp für Originelle: Einige Modelle gibt es nicht nur in gedeckten Farben, sondern sogar in knalligem Rot.

 

Ein Hauch von Nostalgie

 

Schreibtische im Vintagestil verzaubern jeden Wohn – und Arbeitsraum und lassen Romantikerherzen höher schlagen. Für alle, die den typischen Landhausflair zu schätzen wissen.

 

Tipp für Kreative: Das Ende der Farbtristesse! Unsere Teakholzmodelle im Shabby Chic sind in unterschiedlichen Pastellfarben lasiert und lassen sich prima mit fast allen Einrichtungsstilen kombinieren.

 

Zeitlos modern

 

Papierkram leicht gemacht! Schreibtische in reduziert modernem Stil oder industrial Style punkten mit zeitlosem Chic und großzügiger Arbeitsfläche. Funktionalität wird bei diesem schnörkellosen Statement groß geschrieben. Für Fans von Ordnung und Sachlichkeit. Passend zum modernen Wohnambiente.

 

Ein Wort zum Standort

 

Ob klassisch, modern oder nostalgisch verspielt – in welchem Stil der neue Sekretär oder Schreibtisch gewählt wird, ist Geschmackssache.

Die Wahl des Standortes sollte dagegen von handfesten Überlegungen geleitet werden.

Der optimale Standort ist vor allem hell. Standorte mit Tageslicht sind dunklen Winkeln und Nischen vorzuziehen. Dabei sollte der Platz so gewählt werden, dass das Licht der Sonne weder direkt auf den Computermonitor scheint oder das Licht reflektiert, noch sollte es den Nutzer blenden. Rollos oder Blendschutz leisten hier gute Dienste.

Lässt sich ein dunkler Nischenplatz nicht vermeiden, etwa weil die Ecke im großen Flur oder die Nische unter der Treppe ausgenutzt werden soll, dann auf jeden Fall den Schreib- und Arbeitsplatz mit einer Tageslichtlampe ausleuchten.

 

Tipp: Auf den Freiraum achten, wenn Sekretär oder Schreibtisch neben der funktionalen auch eine dekorative Aufgabe erfüllen sollen. Ein zwischen wuchtige Möbel gequetschtes Schreibmöbel verliert seine Wirkung als Blickfang. Deshalb: Immer etwas Platz für den künftigen Schreibplatz lassen.

 

Wichtig zu wissen: Unsere Schreibmöbel aus edlen Hölzern, wie Mahagoni oder Teak sind nach alter Tradition handgefertigte Einzelstücke. Jedes Exemplar ist somit ein Unikat!

Gönnen Sie sich ein Stück Unverwechselbarkeit!